Herzlich Willkommen!

Wein aus dem Südtiroler Eisacktal

In Feldthurns, etwas oberhalb von Klausen, liegt das Weingut Garlider mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Eisacktal und die imposante Südtiroler Bergwelt. Christian Kerschbaumer bewirtschaften hier mit seinen Eltern sowie seiner Frau Veronika und den Kindern Anna, Elisa, Philipp und Manuela das Weingut Garlider und baut auf einer Anbaufläche von 4 ha fünf exzellente weiße und eine rote Rebsorte an – den einzigen Blauburgunder im Südtiroler Eisacktal.

Anbaugebiet

Feldthurns im Südtiroler Eisacktal, Das Anbaugebiet des Weinhof Garlider

Der Weinbau in Feldthurns

Feldthurns liegt im mittleren Eisacktal, auf einer sonnigen Mittelgebirgslage. Auf 45 Hektar werden hier in erster Linie Weißweine angebaut: den größten Anteil haben dabei Müller Thurgau und Sylvaner, die gemeinsam knapp die Hälfte der Anbaufläche ausmachen. Im Ort gedeihen aber auch hervorragender Gewürztraminer, Grüner Veltliner, Kerner und Pinot Grigio (Ruländer). Der Anteile der Rotweine ist mit circa 6 Hektar noch gering und hauptsächlich Portugieser und Zweigelt.

Das Südtiroler Eisacktal

Im Eisacktal, dem nördlichsten Weinbaugebiet Italiens, sind etwa 250 Hektar mit Reben bepflanzt. Die Weine, die hier gekeltert werden, sind heute vorwiegend Weißweine. Bis etwa 1950 wurden hingegen noch bis zu 80% Rotweine gekeltert.

Die Weingärten liegen in günstigen Steillagen an den Südseiten des Tales. Die Bodenverhältnisse mit einem Gemisch aus Sand, Kies und Klausit wirken sich vorteilhaft auf die Qualität der Trauben aus.
Die Eisacktaler Weißweine finden zwar harte, aber gute Voraussetzungen, die ihren Charakter wesentlich mitprägen. Frische, kühle Nächte, warme bis heiße Tage und eine gute Durchlüftung tragen das ihre dazu bei, um diesen Weißen ihre fruchtigen, subtilen Aromen, ihre rassige Eleganz, individuelle, trockene Herbheit und attraktive Kernigkeit im Geschmack zu verleihen.

In den letzten 15 Jahren hat sich im Eisacktal schrittweise eine wahrliche Weinszene entwickelt. Junge Weinbauern bringen neue Anstöße sowie innovative und qualitätsorientierte Ideen ein. Aber auch rote Weine werden angebaut und verleihen dem Gebiet damit zusätzliche Attraktivität.

Das Weinland Südtirol

Die Rebanbaufläche in Südtirol beträgt etwas mehr als 5.000 ha. In mehr als 45 % der Südtiroler Weinberge wachsen weiße Rebsorten. Die Tendenz ist steigend. Ruländer/Pinot grigio, Weißburgunder und Chardonnay stehen bei den Weißweinen in Südtirol mit rund 60 % Mengenanteil an der Spitze. Nirgendwo in Italien ergeben aber auch die anderen weißen Sorten wie Gewürztraminer, Sylvaner, Müller-Thurgau, Riesling, Sauvignon, Grüner Veltliner oder Kerner so fruchtig-frische, typische und charaktervolle Weine. Sie bilden auch die Grundlage für den hochwertigen Südtiroler Sekt.

Seit weit über hundert Jahren werden in Südtirol neben den beiden autochtonen Rotweinsorten Vernatsch und Lagrein auch alle anderen wichtigen klassischen roten Rebsorten angebaut: Blauburgunder, Merlot und Cabernet.

 

Die drei ursprünglichen Rebsorten in Südtirol

Der Gewürztraminer aus dem Weindorf Tramin an der Südtiroler Weinstraße hat mittlerweile die ganze Welt erobert. Dieser trockene Weißwein ist im Geschmack würzig, aromatisch, angenehm und körperreich.

Der Vernatsch, die typische und am meisten verbreitete Rebsorte, ist die Traube aus dem der Kalterersee und der St. Magdalener gewonnen werden. Der Wein ist hellrubinrot, leicht trocken und fruchtig, sehr mild mit geringem Säuregehalt und minimalen Tanninanteilen.

Der Lagrein ist ein dunkelgranatroter, trockener, kräftiger, vollmundiger Wein, der leicht nach Veilchen schmeckt.

Weinbauer

Christian Kerschbaumer Der Bauer am Weinhof Garlider

Christian Kerschbaumer heißt der erfolgreiche, junge Weinbauer und Kellermeister vom Weingut Garlider in Felthurns. Ursprünglich galt seine Passion den Motoren und Autos, die Liebe zum Wein hat er eher spät und zufällig entdeckt. Heute verwirklicht er sich erfolgreich auf seinem Elternhof Garlider.
Kerschbaumers Philosophie ist es, die Charakteristika des Rebstockes und der Erde im Wein beizubehalten und ihn möglichst wenig zu verfälschen. Deshalb hat er den Anbau auch auf Bio umgestellt und verwendet in seinem Keller vorwiegend autochtone Hefen.

Für den bekannten englischen Weinkritiker und Autor Stuart Pigott ist Christian Kerschbaumer ein Aufsteiger des Eisacktals: … „vor allem seine Weißweine sind von ganz besonderer Klasse. Der Sylvaner hat eine Cremigkeit, Salzigkeit und Frische, die dem Gaumen ein für diese Sorte ungewöhnlich vibrierendes Erlebnis schenkt. Dazu kommen noch die umwerfend leckeren Noten von Heilkräutern und Gräsern. Ebenso dynamisch ist der Grüne Veltliner, noch athletischer und spannungsgeladener kommen die Aromen aus dem Glas: mit herrlich reifen, gelben Früchten, aber auch kühler, leicht jodiger Würze, die sich bei jedem Schluck weiter entfaltet. Fast so, als würde ein Urmeer gegen die Alpenkulisse anbranden! Wenn die Reben noch älter werden und dieser Wein noch einen Tick mehr an Tiefe erhält, wächst hier ein großer italienischer Veltliner an, der erfrischt wie eine schlanke Schönheit aus dem Norden.“

Der Erfolg spricht für sich:

  • 2009: Gambero Rosso – 3 Gläser für Grüner Veltliner 2007 – 2 Gläser für alle weiteren Weine 2007
  • 2009: Le Guide de L’espresso – Grüner Veltliner 2007: 17,5 Punkte von 20
  • 2008: Guida ai Migliori Vini d’Italia – aufgenommen in die 100 besten Weine Italiens
  • 2008: Le Guide de L’espresso – Grüner Veltliner 2007: 17,5 Punkte von 20
  • 2007: Gambero Rosso – 3 Gläser für Veltliner 2005 – 2 Gläser für alle anderen Weine des Jahrgangs 2005
  • 2007: Guida ai Migliori Vini d’Italia – aufgenommen in die 100 besten Weine Italiens
  • 2006: Gambero Rosso – 2 Gläser für alle Weine des Jahrgangs 2004

Weine

Die Weine des Weinhof Garlider, Köstlichkeiten aus dem Eisacktal

Müller Thurgau

Charakter: Der Müller Thurgau ist ein schmackhafter Weißwein mit grünlich bis hellgelber Farbe. Der Duft ist blumig und erinnert an Gras und Muskat. Der Geschmack ist frisch-aromatisch. Empfehlung: Er passt als Aperitifwein, aber auch zu leichten Vorspeisen, gekochtem und gebratenem Fisch. Serviertemperatur: 10 – 12° C

Ruländer (Pinot Grigio)

Charakter: Der Ruländer ist ein vollmundiger, extraktreicher Weißwein. Die Farbe ist strohgelb, der Geruch blumig, der Geschmack angenehm weich. Bei hoher Reife machen sich Noten von Nüssen und Honig bemerkbar. Empfehlung: Der Ruländer Wein empfiehlt sich zu Pilzgerichten, Fisch und Meeresfrüchte. Serviertemperatur: 11 – 13° C

Sylvaner

Charakter: Der Sylvaner ist ein angenehm frischer Weißwein. Die Farbe reicht von hellgelb bis grünlich. Der Geruch ist frisch und fruchtig und erinnert an frisches Heu. Der Geschmack kommt dem der Stachelbeeren und Pfirsiche ähnlich. Empfehlung: Der Sylvaner passt hervorragend zum Aperitif, Spargeln und Fisch. Serviertemperatur: 10-12°C

Grüner Veltliner

Charakter: Der Grüne Veltliner ist ein fruchtiger, angenehm würziger Weißwein mit grünlich bis hellgelber Farbe und zarten Aromen von Blumen und Kräutern. Empfehlung: Er passt zu würzigem Käse, gekochten oder gegrillten Fischgerichten, leichten Fleischgerichten und als Aperitif. Serviertemperatur: 12 – 14° C

Gewürztraminer

Charakter: Die Farbe reicht von stroh- bis goldgelb. Der Gewürztraminer ist ein aromatischer und körperreicher Weißwein, mit leichtem bis ausgeprägtem Geruch und angenehm trockenen, leicht würzigen Aromen. Neben Gewürznoten sind auch Nelken, Rosen und Litschis spürbar und geben ihm ein unverkennbares Bukett. Der Gewürztraminer zählt zu den gefragtesten Weinen Südtirols....
Continue Reading

Blauburgunder

Charakter: Der Blauburgunder ist ein rubin- bis granatroter Wein mit samtigen Gerbstoffanteil. Der Geruch ist intensiv und erinnert an Waldbeeren. Der Geschmack ist anhaltend und voll. Empfehlung: Am besten schmeckt der Blauburgunder zu Braten, Wildgerichten und pikantem Hartkäse. Serviertemperatur: 14 – 16° C

Impressionen

Kontaktieren Sie uns...

 

Weingut Garlider, Christian Kerschbaumer
Untrum 20, I-39040 Feldthurns (BZ)

+39 0472 847 296
www.garlider.it
info@garlider.it

MwSt. Nr. IT01727560219

 

Anfrage